Spreewälder Sauerkonserven

Egal ob Sauerkraut oder Rotkohl - Die Spreewälder Sauerkonserven sind eine beliebte Beilage zu Braten & Klößen an Festtagen, leckerem Mittagessen im Alltag oder auch kräftigen Gerichten wie Thüringer Bratwurst & Co. Die hohe Qualität und der hervorragende Geschmack der Spreewälder Sauerkonserven ergibt sich dabei aus der Kombination von traditionellen Rezepturen und moderner Lebensmitteltechnologie.

Spreewälder Spezialitäten als Beilage

Die Spreewälder Spezialitäten eignen sich auch optimal als Beilage zu unseren Gourmet-Fertiggerichten. In Kombination mit Vorspeise, Hauptspeise (Wild- oder Geflügelgericht) und Dessert, zaubert Ihr so ganz einfach mit wenigen Handgriffen ein wahres Gourmet-Menü.

Spreewälder Rotkohl 370 ml

Inhalt: 350 g (0,74 €* / 100 g)

2,60 €*
Spreewälder Sauerkraut 370 ml

Inhalt: 350 g (0,74 €* / 100 g)

2,60 €*
Spreewälder Rotkohl 720 ml

Inhalt: 680 g (0,44 €* / 100 g)

3,00 €*
Spreewälder Sauerkraut 720 ml

Inhalt: 680 g (0,44 €* / 100 g)

3,00 €*

Unsere Spezialitäten zum Zusammenstellen und Selbsterwärmen.

Neben unseren Spreewälder Sauerkonserven haben wir auch eine große Auswahl an Gourmet-Fertiggerichten im Angebot, die euch den besonderen Genuss nach Hause bringen. Alle einzelnen Komponenten unserer Fertiggerichte werden bereits auf schonende Art gegart und portionsgenau in Kochbeuteln abgepackt. Somit seid Ihr flexibel in der Zusammenstellung und dem Zeitpunkt des Servierens.

Fülle ein oder zwei Töpfe (je nach Anzahl der Kochbeutel) halbvoll mit Wasser und bringe dieses zum Kochen. Anschließend die Kochbeutel freischwimmend in das Wasser legen und bei mittlerer Hitze ca. 15 - 25 min (bitte Hinweis auf der Verpackung beachten) erwärmen.

Anleitung mit Bildern »

 

Zusätzlicher Schritt bei Geflügelgerichten:

Die Enten- oder Gänseteile nach 10 min aus dem Wasser und dem Kochbeutel entnehmen und auf der Hautseite in einer Pfanne anbraten, bis diese knusprig ist. Alternativ im Bräter im Backofen bei Ober-/Unterhitze ca. 10-15 Minuten bei 180°(vorgeheizt) den gleichen Effekt erzielen (Zeiten können nach  Ofenmodell variieren). Die restlichen Komponenten währenddessen im Wasserbad belassen.

Mehr Infos hier »

 

Zusätzlicher Schritt für die Thüringer Klöße

Eine Packung Thüringer Kloßteig ergibt 4 große oder 6 mittlere Klöße. Den Teig in entsprechend gleichgroße Portionen aufteilen. Den Teig mit nassen Händen zu runden Klößen formen, jeweils ein paar Semmelwürfel in die Mitte stecken und die Klöße in kochendes, leicht gesalzenens Wasser geben. Nur kurz aufkochen lassen und bei geringer Wärmezufuhr ziehen lassen. Die Klöße sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Nun können sie mit einer Kloßkelle oder einem Schaumlöffel aus dem Wasser geholt werden.

Mehr Infos hier »

Die erhitzten Komponenten aus dem Kochbeutel entnehmen und gemeinsam mit den Beilagen auf dem Teller anrichten. 

Wir wünschen viel Freude und Genuss!

Anleitung mit Bildern »